Mehr Sicherheit für unsere Helfer

In dieser Saison hatten wir unsere Einsätze oft an Land- und Bundesstraßen. In manchen Fällen mussten wir die Drohne sogar sehr dicht an der Straße oder sogar in einem Fall am Randstreifen der Straße landen. Es gab sonst einfach aufgrund der dichten Bewaldung keine andere Möglichkeit die Drohne zu landen. Zeit also unsere Schutzausrüstung aufzurüsten!

 

Unsere Helfer entschlossen sich daher für die Anschaffung einer Sicherheitsweste. Die Kosten übernahm jeder Helfer selbst! Nicht üblich in der heutigen Zeit! Das zeigt uns allemal das wir die besten Rehkitzretter in unserem Team haben ;) !

 

Neben den Westen wurden so auch noch T-Shirts angeschafft, die wir zu öffentlichen Veranstaltungen oder auch im Einsatz tragen können. Das Design und die Entwicklung übernahm unsere ehrenamtliche Helferin Nadine Vollbrecht von Grafikdesign&Arts (www.grafikdesign-arts.de). Die Produktion übernahm kostengünstig die Firma Fabshirts aus Braunschweig (www.fabshirts.de). Noch einmal herzlichen Dank an beide Unternehmen!